JAKOB ZSCHEISCHLER

BASS

Jakob Zscheischler (Jg. 1985) erhielt mit sechs Jahren seinen ersten Klavierunterricht und genoss eine vertiefte musikalische Ausbildung im Dresdner Kreuzchor. Dort sammelte er auch bereits mit 10 Jahren erste Bühnenerfahrung als dritter Knabe in Mozarts "Zauberflöte" (Semperoper Dresden). Nach dem Zivildienst studierte er Mathematik mit einem Stipendium des evangelischen Studienwerks Villigst und war von 2003 bis 2008 Mitglied des Dresdner Kammerchores unter der Leitung von Hans-Christoph Rademann. 2014 promovierte er im Bereich der Klimaforschung. Seit 2015 arbeitet er als Klimaforscher an der ETH Zürich.

© 2017 by Bolongaro Sextett

Datenschutz

Impressum